Launch der JACK DANIEL'S Bottled-in-Bond Serie

Erweiterung der Markenfamilie im Super Premium Segment


Mit JACK DANIEL’S Bonded und JACK DANIEL’S Triple Mash ziehen zwei Neuheiten in das Portfolio von Dettling & Marmot ein. Sie bieten Whiskey Enthusiasten und Genießern einen charaktervollen High Proof Whiskey mit vielschichtigen Geschmacksnoten. Das Besondere an diesen Qualitäten ist der Rückbezug auf den Bottled-In-Bond Act von 1897.

 

JACK DANIEL’S Bonded und JACK DANIEL’S Triple Mash müssen als Bonded Whiskey die Kriterien des Bottled-In-Bond Act von 1897 und damit die Qualitätsmerkmale erfüllen, die für ultimative American Whiskey Handwerkskunst stehen: von einer einzigen Brennerei in einer einzigen Saison destilliert, mindestens vier Jahre lang in einem staatlichen Zolllager gereift und mit 100 Proof abgefüllt.

 

JACK DANIEL’S Master Distiller Chris Fletcher betont: "Die Jack Daniel Distillery stellt seit Generationen - bereits vor und nach Inkrafttreten des Bottled-in-Bond Act - außergewöhnlichen amerikanischen Whiskey nach höchsten Standards her, der auf die Tage von Mr. Jack Daniel selbst zurückgeht. JACK DANIEL’S Bonded und Triple Mash sind eine Hommage an unser Erbe, verbunden mit einem Hauch von Innovation."

 

Die Flasche der neuen Serie ist einzigartig. Sie ist dem Originaldesign der JACK DANIEL’S Tennessee Whiskey-Flasche von 1895 nachempfunden: Der typisch eckige Flaschenbauch mündet in einen langen Flaschenhals, den ein Korkverschluss ziert. Das reduzierte Label ist neben dem Geschmacksprofil mit den Bottled-in-Bond Act Kriterien beschriftet. Das Glas ist großflächig markant geprägt und trägt den Namen und das Gründungsjahr der geschichtsträchtigen Destillerie.

 

JACK DANIEL’S Bonded wird nach der traditionellen Rezeptur von 1866 aus 80% Mais, 12% gemälzter Gerste und 8% Roggen hergestellt. Die handverlesene Auswahl besonderer Fässer verleiht dem Whiskey zusätzliche Tiefe und Geschmack. Im Ergebnis präsentiert sich ein dunkler, mahagoni-farbener Whiskey mit vielschichtigen Noten von Karamell, Eiche und Gewürzen, reich und kräftig und mit einem warmen, langanhaltenden und leicht rauchigen Abgang. Er hat 50% Alkoholvolumen und wird sowohl pur als auch in Cocktails wie dem Signature Drink Boulevardier genossen.

 

JACK DANIEL’S Triple Mash ist mit 60% JACK DANIEL’S Tennessee Rye, 20% JACK DANIEL’S Tennessee Whiskey und 20% JACK DANIEL’S American Malt ein Blend aus drei Straight Bottled-in-Bond Whiskeys; jeder gemäß den Bestimmungen des Bottledin-Bond Act hergestellt. JACK DANIEL’S Triple Mash hat eine kupferne Farbe, im Geschmack zeigt sich Honigsüße gepaart mit würzigem Roggen und weicher Eiche sowie Aromen von Trockenfrüchten. Der Abgang ist mit Nuancen von Holzkohle abgerundet. Triple Mash enthält 50% Alkoholvolumen und wird pur oder on the rocks genossen.

 

www.jackdaniels.com

 

Bild/Bezugsquelle: Dettling & Marmot AG www.dettling-marmot.ch

Die neuen Qualitäten Jack Daniel's Bonded und Triple Mash werden mit 50% Vol. abgefüllt

zurück zur Eventübersicht

Weitere News